Biosfera

Allegra

35'000 Rätoromanen, unzählige Dialekte, fünf Idiome, eine Sprache und eine von Bauerntum, Handwerk und Gewerbe getragene Kultur. Allegra illa Rumantschia.

die Rätoromanische Sprache

Rätoromanisch ist die vierte offizielle Landessprache der Schweiz. Rund 35'000 Bündnerinnen und Bündner sprechen Romanisch, in unterschiedlichen Dialekten und offiziellen Idiomen. Aufgrund der früheren Abgeschiedenheit und Unabhängigkeit der Bündner Täler voneinander haben sich die fünf Idiome Sursilvan (Vorderrhein), Sutsilvan (Hinterrhein), Surmiran (Oberhalbstein, Albula), Puter (Oberengadin) sowie das im Unterengadin und im Val Müstair gesprochene Vallader entwickelt.

Rumantsch Grischun

Rätoromanisch ist die vierte offizielle Landessprache der Schweiz. Rund 35'000 Bündnerinnen und Bündner sprechen Romanisch, in unterschiedlichen Dialekten und offiziellen Idiomen. Aufgrund der früheren Abgeschiedenheit und Unabhängigkeit der Bündner Täler voneinander haben sich die fünf Idiome Sursilvan (Vorderrhein), Sutsilvan (Hinterrhein), Surmiran (Oberhalbstein, Albula), Puter (Oberengadin) sowie das im Unterengadin und im Val Müstair gesprochene Vallader entwickelt.

Verbreitung und Einsatz des Romanisch vor Ort

In der Destination Engadin Scuol Samnaun wird die romanische Sprache im Unterengadin und bei uns im Val Müstair gesprochen, gelebt und gepflegt. Als fester Bestandteil der regionalen Kultur findet man es aber nicht nur in Liedern und Büchern sondern auch überall auf der Strasse und in der Schule. Die Bezeichnung der Geschäfte und Firmen auf Romanisch ist beispielsweise vorgeschrieben. Bis zur 3. Primarklasse ist das Romanische noch die einzige Unterrichtssprache in der Schule. Danach wird als erste „Fremdsprache“ Deutsch und später dann Französisch, Englisch (ab 5. Klasse) oder Italienisch gelernt. Öffentlich kommt die Rätoromanische Sprache (Rumantsch Grischun und/oder einzelne Idiome) nebst dem allgemeinen Gebrauch, als Unterrichtssprache und -fach, sowie den Beschriftungen vor Ort in regionalen Medien und Publikationen zum Einsatz.

Beispiele Romanischer Medien

Romanische Sprache erleben und lernen

Lia Rumantscha, Dachorganisation zur Förderung der rätoromanischen Sprache und Kultur, inklusive Online-Shop für Rätoromanische Literatur und Musik. www.liarumantscha.ch

Pledari Grond, grosses Online-Wörterbuch für Rumantsch Grischun und die einzelnen Idiome à www.pledarigrond.ch

Microsoft Office 2003 Sprachpaket Rumantsch 
microsoft

Korrekturprogramm Microsoft Spell Checker Rumantsch für Office 2010
Hier

Internetbrowser Mozilla Firefox in Rumantsch Grischun
http://www.mozilla.org/rm/firefox/new/

TomTom Navigation in romanischer Sprache: http://www.navigaziunrumantscha.bunischem.ch/

Wikipedia auf Romanisch
http://www.rm.wikipedia.org/

 
 

Hotel Helvetia, CH-7537 Müstair, Tel +41 81 858 55 55, info(at)helvetia-hotel.ch